Kay One spricht Klartext

Kay One: Darum ist er wirklich wütend auf Mandy Capristo

18.12.2014 > 00:00

© WENN.com

Eigentlich war es ein harmloser Satz - aber mit der Aussage, dass die Gerüchte über ein Liebes-Comeback mit Kay One (30) "absurd" seien, brachte Mandy Capristo (24) ihren Ex-Freund komplett zum Ausrasten.

Bei Facebook rechnete der Rapper knallhart mit ihr ab und erhob schwere Vorwürfe gegen seine Ex.

Nun erklärte Kay One, warum er wirklich so ausgeflippt ist. "Das ist einfach ein Armutszeugnis, ich habe bis jetzt immer nur positiv über sie geredet. Mich stört auch nicht die Aussage, dass es kein Liebes-Comeback geben wird. Mich stört, dass sie in der Öffentlichkeit ihre schneeweiße Weste behalten will und sich von mir dem ach so schlimmen 'Bad Boy' distanziert, während sie mich in Wahrheit anruft, wenn es ihr schlecht geht. Dafür bin ich offenbar gut genug. Verstehen Sie mich nicht falsch, Mandy ist eine tolle Frau, aber das konnte ich nicht unkommentiert so stehen lassen", sagte er gegenüber "bild.de".

Inzwischen hat seinen Pöbel-Post bei Facebook schon wieder gelöscht - und er verspricht: "Einen Disstrack gegen sie wie bei Bushido wird es nicht geben." Da hat Mandy ja noch mal Glück gehabt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion