Was macht Keiko Agena heute?

Keiko Agena: "Gilmore Girls"- Lane Kim überrascht mit Alter!

29.08.2013 > 00:00

© WENN

Schon mit zehn Jahren begann Keiko Agena zu schauspielern, allerdings damals gewungermaßen, weil sie keine Lust auf Sport hatte. Dabei entdeckte sie ihr Talent und ihre Leidenschaft für den Beruf. Ihren Durchbruch hatte die inzwischen 39-jährige Keiko Agena einige Jahre später, nämlich als sie 2000 die Rolle der Lane Kim in der Serie "Gilmore Girls" bekam.

Keiko Agena war wie gemacht für die beste Freundin von Rory Gilmore, der Tochter von Lorelei Gilmore. Die Erfinderin der Serie, Amy Sherman-Palladino, suchte Keiko Agena als Lane Kim aus, weil sie furchtlos und intelligent war und Charme und Energie hat. Diese Energie hatte nur 1,55 m große Keiko Agena bis dahin schon oft bewiesen. In diversen Serien hatte sie Gastauftritte, wie in "Emergency Room" oder "Beverly Hills, 90210".

Die Rolle der Lane Kim war aber die erste große, und die, für die Keiko Agena weithin bekannt wurde. Und das, obwohl sie und Lane Kim von den "Gilmore Girls" sich in einem Punkt wirklich wesentlich unterschieden: Lane Kim war 16 Jahre alt. Keiko Agena war beim Start der Serie bereits zehn Jahre älter.

Dennoch nahm man Keiko Agena die 16-Jährige wirklich ab und sie gewann 2002 sogar den Young Artist Award. Das war aber nicht das einzig positive: "Seit ich herausgefunden habe, dass ich die Rolle bei den 'Gilmore Girls' bekommen habe, hat sich mein Leben so verändert. Es scheint so, als würde ich nur noch gute Nachrichten bekommen", freute sich Keiko Agena.

Lane Kim verliebt sich in der Serie in einige Rockmusiker und heiratet schließlich den Gitarristen Zack Van Gerbig. Auch im wahren Leben ist Keiko Agena eine Rockerseele. Sie spielt Schlagzeug, fährt gerne Motorrad und hat 2005 ihren Freund Shin Kawasaki in einem Helikopter über Nevada geheiratet.

Während "Gilmore Girls" von 2000 bis 2007 aufgezeichnet wurde, hatte Keiko Agena bereits weitere Auftritte in Fernsehserien. Nach dem Ende der "Gilmore Girls" hatte Keiko Agena wieder etwas mehr Zeit und ging auch größere Projekte an: Sie war 2008 im amerikanischen Comedyfilm Major Movie Star zu sehen, wo sie eine Hauptrolle spielte.

2011 bekam Kaiko Agena ebenfalls eine Hauptrolle in einem Kinofilm: In "Transformers 3" verkörperte sie, neben Schauspielkollegen wie Shia LaBeouf und Patrick Demspey, die Assistentin von Charlotte Mearing.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion