Kein Streit bei Ciara und Keri Hilson

Kein Streit bei Ciara und Keri Hilson

24.08.2010 > 00:00

Sprecher von Ciara und Keri Hilson haben Berichte zurückgewiesen, die zwei Sängerinnen seien am Wochenende backstage bei einem Konzert in New York in einen Streit verwickelt gewesen. Hilson hatte sich angeblich geweigert, beim Power Live-Gig am Sonntag zu performen, weil sie so aus der Fassung war, nachdem sie und die R&B-Sängerin sich gegenseitig beleidigt haben sollen. Die Sprecher der zwei haben die Gerüchte jedoch zurückgewiesen und erklärt, dass Hilson bei der Show nicht mal anwesend war. Hilsons Sprecher Sherlen Archibald sagt der US-Zeitung "New York Daily News", dass seine Klientin nicht im Big Apple war, weil sie "einen Notfall in L.A. hatte", und Ciaras Sprecher erklärt, dass die Geschichte "nicht wahr" ist und sagt, dass Hilson nicht auftauchte, weil sie "ihr Flugzeug verpasst" hat. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion