Keine Dreharbeiten ohne meine Honor!

15.10.2008 > 00:00

Zuletzt brauchte Jessica Alba mal Pause vom Windelnwechseln und gönnte sich mit Ehemann Cash Warren ein paar babyfreie Tage in Mexiko, während die Nanny ein Auge auf Klein-Honor hatte. Grundsätzlich kann es sich Jessi aber kaum noch vorstellen, von ihrer Süßen getrennt zu sein. Und wenn die Mama wegen anstehender Dreharbeiten nicht bei Klein-Honor bleiben kann, dann muss der Knirps eben zur Mami kommen! Wie die Schauspielerin nun gegenüber "People" verrät, plant sie, den Nachwuchs jeden Tag mit ans Set ihres neuen Streifens "An invisible Sign of my own" zu schleppen. "Um ehrlich zu sein, ist es einfach hart, keine Zeit mir ihr verbringen zu können." Fragt sich nur, wie der tägliche Baby-Besuch Regisseurin Marilyn Agrelo schmecken wird. Für Nicole Kidman gab's von Filmemacher Baz Luhrman jedenfalls Baby-Verbot am "Australia"-Set, als Sunday Rose langsam aber sicher zum süßen Störfaktor wurde und seine Crew von der Arbeit abhielt...

Lieblinge der Redaktion