Keira Knightley kann wieder aufatmen - ihr Stalker sitzt im Gefängnis.

Keira Knightley: Erneut von einem Fremden belästigt

08.02.2010 > 00:00

© GettyImages

Immer wieder wird Keira Knightley von fremden Männern bedrängt. Erst kürzlich ist sie wieder einem Stalker zum Opfer gefallen, jetzt griff die Polizei ein.

Aufatmen für Keira: In London wurde jetzt der Mann festgenommen, der Keira Knightley schon länger verfolgt. Ein Polizeisprecher erzählt: "Ein 41-jähriger Mann wurde wegen Verdachts auf Belästigung verhaftet. Die Verhaftung folgt Besorgnis, die von einer Frau ausgedrückt wurde."

Der verwirrte Mann hatte Keira Knightley vor dem Theater aufgelauert, wo sie derzeit für das Stück "Der Menschenfeind" auf der Bühne steht. Keira rief sofort die Polizei.

"Keira fühlte sich von diesem Mann bedroht, der einige Mal auftauchte und versuchte, mit ihr zu sprechen. Er äußerte keine konkreten Drohungen gegen sie, aber sie war beunruhigt genug, um die Polizei zu rufen", weiß laut der Zeitung "The Sun" ein Insider.

Im Juni soll der gebürtige Pole vor Gericht verurteil werden.

Keira Knightley wurde schon häufiger Opfer von Stalkern. Vor drei Jahren wurde die 24-Jährige angeblich von insgesamt fünf Männern belästigt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion