Keira Knightley übte Gesichtsausdruck beim Sex

Keira Knightley übte Gesichtsausdruck beim Sex

02.02.2012 > 00:00

Keira Knightley übte für ihre Rolle in "Eine Dunkle Begierde" verschiedene Gesichtsausdrücke ein, die sie später dem Regisseur David Cronenberg auf Skype vorführte. Die "Fluch der Karibik"-Schauspielerin stellt in dem Film die russische Patientin einer psychiatrischen Anstalt dar, die eine Affäre mit dem berühmten Psychologen Carl Jung beginnt. In ihrer Rolle als "Sabrina Spielrein" spielt Knightley einige pikante Sexszenen und verriet jetzt der britischen Zeitung "The Sun", dass sie den Gesichtsausdruck dabei zwei Tage lang vor dem Spiegel geübt hat, bevor sie ihn Regisseur David Cronenberg auf Skype präsentierte. "Es war wirklich wichtig für die Rolle. Also habe ich einige Psychologen danach gefragt und sie meinten: 'Sex ist das Herauslassen von Energie, von aufgestauten Emotionen.' Also habe ich damit gearbeitet und zwei Tage lang in meinem Badezimmer gesessen und Gesichter gezogen. Dann habe ich sie David auf Skype vorgeführt und meinte: 'Ich habe mir das überlegt' oder 'Wie wäre es damit', und dann meinte er: 'Da, das ist es.'" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion