Keira Knightley hatte mit ausfallenden Haaren zu kämpfen

Keira Knightley verrät: „Ich trug in den letzten Jahren fast nur Perücken!“

19.08.2016 > 22:42

© Getty Images

Keira Knightley wird für ihr Aussehen von etlichen Frauen beneidet. Die zierliche Figur, die hohen Wangenknochen und dann diese gesunden, glänzenden Haare! Wer hat sich nicht schon mal gefragt, wie es Hollywood-Schauspielerinnen wie Keira schaffen, immer so toll aussehende Haare zu haben, obwohl sie fast täglich durch Hitze und Färbungen strapaziert werden?

Die ‚Fluch der Karibik’-Darstellerin lüftet jetzt zumindest ihr eigenes Haar-Geheimnis: Sie schwört auf Perücken! Die gesund glänzenden Haare, die stets ihr Gesicht umrahmen, sind also nur Schein. In Wirklichkeit litten ihre Haare in der Vergangenheit so sehr, dass sie irgendwann sogar nach und nach ausfielen! Ständig musste Keira für verschiedene Filmrollen die Haarfarbe wechseln. Zu viele Strapazen für ihre Mähne...

Keira Knightley mit stylishem Bob
Den einen Tag kurz und gewellt, den nächsten Tag lang und glatt - Perücken machen's möglich!

„Ich trug sie in nahezu jeder vorstellbaren Farbe. Das hat meine Haare so kaputtgemacht, dass sie mir wortwörtlich vom Kopf fielen. Also entschied ich, die vergangenen fünf Jahre Perücken zu tragen – das Beste, was meinen Haaren je hätte passieren können“, so die 31-jährige gegenüber der britischen ‚InStyle’. Durch die Perücken konnte Keira ihr echtes Haar endlich schonen und zudem noch ständig Frisuren und Haarfarben wechseln. Wie beruhigend zu wissen, dass Spliss und Haarbruch auch vor den Promis keinen Halt macht...

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion