Kellan Lutz: Bei Kampfszene verletzt

Kellan Lutz: Bei Kampfszene verletzt

17.08.2011 > 00:00

Kellan Lutz ist bei einer Kampfszene für seinen neuen Film "Arena" einer Klinge von einem Schwert gefährlich nahe gekommen und hat sich dabei eine Narbe auf der Brust zugezogen. Der "Twilight"-Star stellt in dem Film einen römischen Gladiator dar und verriet jetzt, dass er bereits ein schmerzhaftes Andenken an den Film hat. "Wir haben diesen Kampf mit der Machete gedreht und ich habe mich ein wenig zu weit vorgelehnt. Aber ich mag die Narbe auf der Brust. Aus irgendeinem Grund mag ich Narben. Man bekommt sie, ohne es zu wollen und dann sind sie für immer da und man erinnert sich immer daran, woher man sie hat." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion