Kelly Osbourne sieht ihrem Vater verblüffend ähnlich.

Kelly Osbourne: "Bist du es Ozzy?!"

26.03.2013 > 00:00

Ozzy Osbourne trägt neuerdings lila???

Die Haare im Gesicht, die Sonnenbrille auf der Nase, immer wieder blitzt ein schelmisches Grinsen in ihrem Gesicht auf. Man muss tatsächlich zweimal hinschauen, um zu erkennen, dass auf dem Foto Kelly Osbourne (28) abgebildet ist. Sie ist ihrem Vater, dem Kult-Rocker Ozzy Osbourne (66) wirklich wie aus dem Gesicht geschnitten.

Ganz in Schwarz, wie sich der Papa auch gerne kleidet, wurde sie bei einem Besuch in Polen gesehen. Sogar eine Kette, an der ein Kreuz hängt, trug die hübsche Engländerin um ihren Hals. Ein typisches Markenzeichen ihres berühmten Vaters.

Möchte Kelly ihren Stil einfach mal wieder ändern? Oder setzt sie optisch ein Zeichen, zu wem sie gehört und wo ihre Wurzeln liegen? Auf jeden Fall ist es ein tolles Kompliment für einen Vater, wenn sich die eigene Tochter so stark an dem Stil vom Papa orientiert. Da scheint der Musiker in seiner Erziehung einiges richtig gemacht zu haben.

Gelöst und entspannt wirkte Kelly Osbourne bei ihrem Polen-Besuch, mit aufgefrischten Extensions und einem entspannten Lächeln im Gesicht. Sie scheint sich wieder komplett von ihrem Zusammenbruch vor ein paar Wochen erholt und ein wenig Kraft getankt zu haben. Die Vermutungen, dass sie wohl keine Folgeschäden von ihrem Zusammenbruch davon tragen wird, scheinen sich zu bestätigen.

Und wenn Ozzy Osbourne seine bildhübsche Tochter so sieht, dürfte er vor lauter Vaterstolz platzen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion