Kelly Osbourne bricht sich den Ellbogen

Kelly Osbourne bricht sich den Ellbogen

24.03.2010 > 00:00

Kelly Osbourne erholt sich, nachdem sie nach einem Hundekampf einen gebrochenen Ellbogen hatte. Die Sängerin flog gestern in ihre Heimat Großbritannien, nachdem sie Zeit in Los Angeles verbracht hatte, und überraschte Beobachter damit, dass sie eine Armschlinge trug. Nun hat sie in einem Twitter-Eintrag enthüllt, was passiert ist, und nannte den Unfall "zweifellos die schmerzhaftestes Verletzung". Osbourne schrieb: "Ich versuchte bei meiner Mum zuhause die Hunde davon abzubringen, zu kämpfen, und schaffte es, mir das obere Speichenende zu brechen!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion