Kelly Osbourne dementiert neue Romanze

Kelly Osbourne dementiert neue Romanze

24.08.2010 > 00:00

Kelly Osbourne hat Berichte zurückgewiesen, sie hätte sich nach ihrer Trennung von ihrem Ex-Verlobten Luke Worrall wieder verliebt - sie ist noch "nicht bereit", wieder zu daten. Die Sängerin wurde vor kurzem mit dem Motocross-Fahrer Josh Hansen in Verbindung gebracht, wenige Wochen nachdem sie ihre Verlobung mit Worrall löste. Die 25-jährige gibt zu, dass sie Trost bei Hansen findet, erklärt aber, dass er nur ein Kumpel ist. Osbourne schreibt in ihrer Kolumne für die britische Zeitschrift "Closer": "Seit Luke und ich uns getrennt haben, hänge ich nicht wirklich mit Mädchen ab. Es liegt daran, dass Jungs einfacher sind: Ich bin nicht bereit dafür, mit jemand Neuem zusammen zu sein, und ich will nicht darüber reden, also haben wir einfach Spaß. Ich bin dankbar, dass ich tolle Männer in meinem Leben habe, die dies anerkennen, wie (der Snowboarder) Louis Vito, (Skateboarder) Braydon Szafranski und Josh Hansen. Danke, Jungs." Osbourne ist frustriert, nachdem sie wiederholt mit ihren männlichen Kumpels in Verbindung gebracht wurde: "Es wird langsam nervig, dass, wann immer ich mit meinen Kumpels abhänge, immer jemand sagt, ich komme mit einem neuen Mann zusammen. Es ist so langweilig. Eine US-Zeitschrift veröffentlichte sogar einen Artikel, ich würde darüber nachdenken, wieder mit Luke zusammenzukommen, was einfach Unsinn ist. Ich wünschte, es würde aufhören, denn das macht es nur schwieriger für uns beide. Es ist einfach Mist." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion