Sorge um Kelly: Sie brach im TV-Studio zusammen

Kelly Osbourne: Kollaps in TV-Show!

08.03.2013 > 00:00

© Jason Merritt / Getty Images

Welch Schock: Kelly Osbourne (28), Tochter von Kult-Rocker Ozzy Osbourne (66) brach während der Aufnahmen für ihre TV-Show "Fashion Police" in Los Angeles plötzlich zusammen.

Im Vorfeld vertraute sie Kollegin Melissa Rivers (78) an, dass sie sich unwohl fühle und dann fiel die 28-jährige vor den Augen des Publikums einfach vom Stuhl. Zufälligerweise befand sich ein Arzt unter den Zuschauern, der umgehend erste Hilfe leistete und auch der Notarzt wurde sofort alarmiert. Kelly Osbourne wurde direkt ins Krankenhaus gebracht und untersucht. "Sie sei wach, munter, und ihr Zustand wäre stabil", so die Entwarnung eines Sprechers. Dennoch musste die Sängerin zur Sicherheit über Nacht im Krankenhaus bleiben von wo aus sie schon wieder fröhlich ein Bild von ihrem linken Arm und einem Infusionsschlauch twitterte. "Danke an euch alle für eure netten Genesungswünsche. Ja, ich hatte einen Anfall und sie versuchen herauszufinden, warum", twitterte die britische Sängerin und Moderatorin.

Warum Kelly zusammenbrach ist bislang ungeklärt, eine chronische Krankheit ist bislang nicht bekannt. Vielleicht ist die Ohnmacht aber auch auf ihren früheren Lebenswandel zurückzuführen, Osbourne litt lange unter Übergewicht und war auch Alkohol und Drogen nicht abgeneigt. Seit längerer Zeit hält sie nun strikt Diät und hat sehr viel abgenommen, könnte dies der Grund für den Kollaps der jungen Frau sein? Hat sie es vielleicht übertrieben? Möglich wäre natürlich auch einfach ein schlechter Tag, es bleibt zu hoffen dass Kelly sich schnell wieder erholt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion