Kelly Osbourne liebt ihre Weisheitszähne.

Kelly Osbourne lässt ihre Zähne vergolden

06.10.2014 > 00:00

© WENN

Kelly Osbourne hat mal wieder ihre verrückte Ader präsentiert. Die Tochter von Ozzy Osbourne lässt sich ihre Zähne vergolden und schenkt einen davon ihrem Vater.

Diese Idee hatte Kelly Osbourne schon vor einigen Jahren, wie sie ihren Fans verraten hat. Da hat sie sich nämlich beim Zahnarzt einer der gefürchtetsten Behandlungen unterzogen: Der Weisheitszahn-Eliminierung. "Meine Weisheitszähne wurden 2006 rausgerissen und anlässlich meines 30. Geburtstages wird @whitetrashcharmsjewelry sie in Gold tunken!", erklärte sie auf Instagram mit einem Foto der zwei Zähne.

Während die meisten Menschen wohl froh darüber sind, die inzwischen überflüssig gewordenen Zähne loszuwerden, möchte Kelly Osbourne sie immer bei sich haben. Sie wird sie also in Schmuckstücke verwandeln, die sie ums Handgelenk oder um den Hals tragen kann.

Und das ist noch nicht verrückt genug, einen Zahn bekommt ihr Vater. Der Rockmusiker hat in seiner Jugend einer Fledermaus den Kopf abgebissen und freut sich sicher über dieses schräge Geschenk.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion