Kelly Osbourne trägt jetzt Pony

Kelly Osbourne lässt sich ihr Tattoo entfernen

06.11.2013 > 00:00

© Instagram

Augen auf bei der Tattoo-Wahl!

Da hat sich Kelly Osbourne (29) wohl etwa übereilt stechen lassen - und jetzt ist die Reue groß!

Die Sängerin lässt sich derzeit ihre Keyboard-Tätowierung auf dem Unterarm entfernen. Die schmerzhafte Laser-Behandlung hielt sie auf einem Video fest, das sie auf ihrer Twitter-Seite veröffentlichte.

"Ich hab's getan, nun muss ich es ausbaden!", kommentierte sie das Video.

Vielleicht ist der Tochter von Ozzy Osbourne aufgefallen, dass sie noch nicht mal Keyboard spielen kann. In der Vergangenheit hatte Kelly Osbourne schon des Öfteren erwähnt, dass sie gar nicht mehr wisse, warum sie es sich überhaupt stechen ließ.

Im Vorfeld hatte sie jedoch mächtig Bammel vor der Laser-Behandlung. "Ich freue mich nicht auf heute Nachmittag... Ich bekomme mein erstes Tattoo entfernt. Es wird brennen wie der Peitschenknall von tausend Gummibändern", klagte sie via Twitter.

Allerdings spielt sie schon seit Längerem mit dem Gedanken, sich von einigen ihrer 15 Tattoos zu trennen. "Als ich jünger war, dachte ich wirklich, Tattoos wären meine Art der Selbstverletzung, weil ich wusste, es würde meine Eltern ärgern. Ich war unglücklich und habe mich tätowieren lassen und ich weiß nicht, warum", erklärte sie.

Das wird ihr jetzt wohl eine Lehre gewesen sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion