Kelly Osbourne lobt Miley Cyrus

Kelly Osbourne lobt Miley Cyrus

09.03.2012 > 00:00

Kelly Osbourne hielt Miley Cyrus bei ihrem Kennenlernen noch für eine dumme Zicke, lobt sie jedoch inzwischen für ihre Bodenständigkeit. Die Tochter des Schock-Rockers Ozzy Osbourne, die sich auch schon selbst als Sängerin versuchte, gestand jetzt in einem Interview, dass sie ihre Busenfreundin Miley Cyrus anfangs überhaupt nicht leiden konnte. "Als ich sie das erste Mal traf, war mein Gedanke nur: 'Du bist verdammt noch mal zu perfekt, du Disney-Schlampe'", gestand sie nun gegenüber der britischen Ausgabe des Magazins "Closer". Durch gemeinsame Dreharbeiten hat Osbourne ihre schlechte Meinung jedoch schnell revidieren können. "Ich liebe sie", verriet sie deshalb ebenfalls im Interview und lobte ihre Freundin mit den Worten: "Sie hat einen klaren Kopf behalten und ist damit ganz anders, als viele der dummen L.A.-Mädchen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion