Kendra Wilkinson war außer sich vor Wut

Kendra Wilkinson: Nur durch Alkohol und Gras überlebt

28.11.2014 > 00:00

© gettyimages

Das ehemalige Playboy-Bunny Kendra Wilkinson packt nach und nach mehr Details über ihre Jahre mit Hugh Hefner aus. Nun enthüllte sie, dass der Sex mit dem alten Mann für sie ein Job war, der sie psychisch sehr belastete.

Inzwischen ist Hugh Hefner 88, vor genau zehn Jahren zog Kendra Wilkinson in seine berüchtigte Mansion ein. Damals war sie erst 18 Jahre alt. Während sie vor einigen Tagen noch betonte, es habe sich angefühlt wie eine Beziehung, kommt nun anderes ans Licht: "Es war wie ein Job", zitiert "The Mirror" die Blondine.

Sie habe den Sex mit Hugh Hefner nie genossen. Was sie erzählt, klingt nach Prostitution. Obwohl sie sagte, keine der Frauen sei zum Sex gezwungen worden, gab sie zu, dass sie es nüchtern nicht ertragen konnte: "Ich musste sehr viel trinken und sehr viel Gras rauchen, um diese Nächte zu überleben."

Aber etwas Positives gab es: "Nach einer Minute wurde ich weggezogen und es war vorbei." Vier Jahre lang hielt Kendra Wilkinson dieses Leben aus. 2008 trennte sie sich von Hugh Hefner und verließ die Villa.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion