Kendra Wilkinson plant Fettabsaugung nach zweitem Baby

Kendra Wilkinson plant Fettabsaugung nach zweitem Baby

19.08.2010 > 00:00

Kendra Wilkinson will sich einer Fettabsaugung unterziehen, um ihren Körper wieder in Form zu kriegen - wenn sie ein zweites Baby bekommen hat. Das frühere "Playboy"-Playmate und ihr Ehemann Hank Baskett bekamen im Dezember ihr erstes Kind, Söhnchen Hank Baskett IV, und die Blondine gibt zu, dass sie unglücklich mit ihrer Figur ist, nachdem sie fast 25 Kilo zunahm und einen Kaiserschnitt hatte. Sie möchte "innerhalb des nächsten Jahres" wieder schwanger werden - und ihre berühmte fitte Figur dann mit Hilfe eines medizinischen Eingriffs zurückbekommen. Wilkinson zur US-Zeitschrift "Star": "Ein neuneinhalb Pfund-Baby zu bekommen hat mich so sehr ausgedehnt, ich habe all diese lappige Haut, die nicht weggeht... Ich hatte einen Kaiserschnitt, was alles änderte und eine Bodenwelle in den Weg zu meinem Gewichtsverlust legte. Ich ließ mir nach Hank nicht Fett absaugen, weil ich wusste, dass ich mehr Babys will, Aber ich werde 100-prozentig nach meinem zweiten Baby eine Fettabsaugung machen lassen, denn bis dahin, das weiß ich, werde ich nie zufrieden sein, wenn ich in den Spiegel schaue." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion