Keri Hilson: Ausraster wegen Beyoncé

Keri Hilson: Ausraster wegen Beyoncé

06.03.2013 > 00:00

Keri Hilson hat sich auf Twitter ausgelassen, nachdem sie von Beyoncés Fans wiederholt beleidigt wurde. Die "I Like"-Sängerin hat ihrer Frustration Luft gemacht, nachdem sie auf Twitter erneut von Beyoncé-Fans kritisiert wurde. Nachdem Hilson sich angeblich geweigert hatte, sich mit einem Magazin ablichten zu lassen, dessen Cover von der "Halo"-Interpretin geschmückt wurde, ärgerten sich Fans der Diva auf Hilsons Twitter-Seite. Die 30-Jährige schrieb wütend: "Es wird zu viel! Bitte! Alles, was ich tweete wird absichtlich so falsch verstanden, als hätte ich über jemanden gelästert." Nachdem sich diverse Beyoncé-Fans vulgär auf Hilsons Seite gaben, äußerte sie sich außerdem: "Ich bin hier für meine Fans! Ich bin stärker als ihr glaubt, aber ich wache zu euren ekligen Beleidigungen auf und gehe damit ins Bett, es ist einfach zuviel. Ich hab es ja kapiert, ihr könnt jetzt aufhören", flehte die Sängerin. Nachdem sie sich ihren Ärger von der Seele geredet hatte, gab sich Hilson allerdings wieder etwas ruhiger: "Mir geht es gut, alles ok. Ich bin sehr glücklich und dankbar. Und ich bin bereit, wieder zurück zu kehren, das Beste kommt noch." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion