Kesha für ihr Engagement für Tiere geehrt

Kesha für ihr Engagement für Tiere geehrt

15.02.2013 > 00:00

Keshas Einsatz für Tiere bleibt nicht ungeachtet - jetzt wird sie von der The Humane Society ausgezeichnet. Die Sängerin, die für ihre Tierliebe bekannt ist und sich für das Wohl von Katzen und Hunden einsetzt, wird nun von der The Humane Society für ihr Engagement geehrt. Bereits im vergangenen Jahr war Kesha zur ersten weltweiten Botschafterin der Organisation ernannt worden, die sich für das Wohl von Tieren einsetzt. Erst kürzlich hatte die "Tik Tok"-Interpretin ihre Fans einmal mehr wachrütteln wollen, indem sie sie dazu aufforderte, etwas gegen das Robbenschlachten in Kanada zu unternehmen. Im Rahmen der Genesis Awards Benefit Gala, die am 23. März in Los Angeles stattfindet, wird Kesha nun der Wyler Award verliehen, den sie für ihren unermüdlichen Einsatz erhält. "Dass mich die The Humane Society of the United States ehrt, bedeutet mir so viel", freut sich die Musikerin. "Denn es ist für mich selbstverständlich, etwas für Tiere zu tun." So inspiriere ihre Liebe zu Tieren und der Natur auch ihre Songs, führt sie fort und erklärt weiter: "Ich kann es nicht verstehen, wie irgendjemand es rechtfertigen kann, Tiere zu misshandeln oder auszubeuten. Und so lange das weitergeht, werde ich auch weiterhin darüber sprechen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion