Sängerin Kesha leidet an einer Essstörung

Kesha spielt mit ihren Brüsten Klavier!

08.05.2013 > 00:00

© Vittorio Zunino Celotto / Getty Images

Na wenn das mal nicht perverse Musik ist...

Im Interview mit Talkmaster Conan O'Brien in der US-Show "Conan" verriet Kesha jetzt die ungewöhnliche Methode, wie sie zu den vielen interessanten Beats auf ihrem neuen Album kam.

Sie lässt nicht nur ihre Weiblichkeit am Klavier spielen, sondern viel mehr ihre Brüste selbst!

Ihr Piano spielender Busen scheint ein echtes Talent zu haben, denn am Anfang war das ganze Szenario wohl nur als Spaß gedacht, bis Kesha feststellte, dass sie wirklich begabte Brüste zu haben scheint.

Man muss sich diese ungewöhnliche Art des Komponierens folgendermaßen vorstellen:

"Das Licht wird ausgemacht, ich ziehe mich aus und gehe zum Klavier. Dann beuge ich mich vor und lasse meine Brüste die Tasten berühren und wackel mit ihnen hin und her! Irgendwann drehen meine Brüste richtig durch. Dabei entsteht eine tolle Klangfolge und meine größte Inspiration für neue Melodien." verriet die Blondine ganz offen.

Eine merkwürdige Methode sich inspirieren zu lassen... Interessant wäre es auch zu wissen, wie die schräge Sängerin überhaupt auf die Idee kam ihre Brüste Klavier spielen zu lassen.

Hoffentlich klemmt sich Kesha bei dieser musikalischen Einlage nicht mal gehörig die Haut...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion