Kesha: Zwischenstopp im Krankenhaus

Kesha: Zwischenstopp im Krankenhaus

09.08.2011 > 00:00

Kesha hat mit ihrem Tourbus am Sonntag einen kurzen Stopp in einem Krankenhaus in Florida eingelegt, weil ein Mitglied ihrer Crew sich leicht verletzt hatte. Die beiden Tourbusse der Sängerin haben am Universitätskrankenhaus in Miami gehalten und so lange gewartet, bis das Bandmitglied medizinisch versorgt war. Keshas Pressesprecher erklärte danach auf TMZ.com: "Ein Bandmitglied hatte sich eine leichte Verletzung zugezogen, wurde behandelt und fühlt sich jetzt wieder fantastisch!" Die Truppe kam gerade von einem Auftritt der Sängerin im Bayfront Park Amphitheatre. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion