Keys begeistert New Yorker mit Überraschungs-Auftritt von Jay-Z

Keys begeistert New Yorker mit Überraschungs-Auftritt von Jay-Z

02.12.2009 > 00:00

Alicia Keys hat die New Yorker bei ihrem Charity-Konzert am Dienstag von den Sitzen gerissen, als sie Jay-Z für eine Performance ihrer New York-Hymne "Empire State Of Mind" auf die Bühne holte. Die Sängerin markierte den Welt-Aids-Tag mit einem Konzert im Nokia Theatre und begeisterte die Fans mit Darbietungen ihrer Hits wie "No One", "Fallin'" und "A Woman's Worth". Doch die Menge jubelte am lautesten, als sie den Überraschungsgast Jay-Z auf die Bühne holte, um beim Finale ihren Riesenhit zu performen. Die zwei Stars haben die Ode an ihre Heimatstadt New York schon bei einigen hochkarätigen Events performt, darunter den MTV Video Music Awards im September und den kürzlichen American Music Awards. Keys' Konzert wurde live bei youtube.com gestreamt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion