Khloe Kardashian hat den Nachnamen von Lamar Odom gelöscht.

Khloe Kardashian: Das "Odom" ist weg

24.09.2013 > 00:00

© Michael Tran / Getty Images

Khloe Kardashian hat einen Schlussstrich unter ihre Ehe mit Lamar Odom gezogen. Getrennt hat sie sich nun zumindest von seinem Namen. Sie hat ihren Namen auf Twitter und Instagram von KhloeKardashianOdom in KhloeKardashian geändert.

Der Trennung des Namens ging wahrscheinlich die endgültige Trennung von Lamar Odom voraus. Damit könnte das ewige Hin und Her endlich beendet sein. Denn Lamar Odom ist drogenabhängig, weigerte sich aber, in die Entzugsklinik zu gehen. Außerdem hat er seine Ehefrau Khloe Kardashian mehr als ein Mal betrogen.

Trotzdem hielt Khloe Kardashian zu ihm und wollte um ihre Ehe kämpfen. Lamar Odom aber schien nicht interessiert. Er verschwand tagelang, ließ Khloe Kardashian und seine Familie völlig im Unklaren darüber, wo er war. Dann wurde er dabei fotografiert, wie er Haushaltzubehör kaufte, das man für den Bau von Crack-Pfeifen verwendet.

Inzwischen ist es Khloe Kardashian aber doch zu viel geworden. Sie versucht, sich wieder auf sich selbst zu konzentrieren und hat die Hoffnung aufgegeben, dass Lamar Odom sich noch ändert. Das "Odom" hat sie aus ihrem Namen verbannt.

Mit Mama Kris Jenner und ihren Schwestern, darunter Kim Kardashian, versucht Khloe Kardashian, wieder zur Normalität zurückzufinden. Sie stehen für "Keeping Up With The Kardashians" vor der Kamera, gehen shoppen und machen Mädels-Abende. Genau das, was man tun sollte, um den Liebeskummer zu überwinden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion