Khloe Kardashian: Heulkrampf bei Kims Verlobung

Khloe Kardashian: Heulkrampf bei Kims Verlobung!

23.10.2013 > 00:00

© twitter/kylie jenner

Eigentlich ist eine Verlobung immer ein Anlass zu überschwänglicher Freunde. Das traf auch an dem Abend zu, als Kanye West um die Hand von Kim Kardashian anhielt. Alle Anwesenden waren gerührt und freuten sich für das Paar alle, außer eine: Khloe Kardashian!

Sie vergoss nicht nur ein Tränchen, sondern ganze Bäche! Auch auf dem Foto wirkt die Schwester von Kim Kardashian völlig aufgelöst. Doch warum ist Khloe so außer sich? Möglicherweise hat ihr Gefühlsausbruch etwas mit ihrem eigenen Liebesleben zu tun.

In den letzten Wochen musste sie schließlich einige Rückschläge verkraften, allen voran die Eheprobleme mit Lamar Odom, der ein großes Drogenproblem hat. Dass Khloe Kardashian nun auf Kims Verlobung einen Heulkrampf hatte, könnte durchaus mit den vorangegangenen negativen Schlagzeilen um ihre eigene Ehe zusammenhängen, an die sie nun wieder erinnert wurde.

Ein Hinweis darauf liefert auch der Kommentar unter dem Bild, das Kylie Jenner auf Twitter postete: "Weinen wir weil wir glücklich sind für Kimye oder weil unsere eigenen Liebesleben schief laufen? Mmmmm @KhloeKardashian hahahah."

Auch wenn durch diesen Kommentar sicher schnell der Eindruck entsteht, Khloe Kardashian würde sich nicht für ihre Schwester freuen, sondern sei nur mit ihren eigenen Problemen beschäftigt, sind wir uns sicher: Khloe ist absolut happy für Kim! Doch in ihrer Situation war der romantische Antrag von Kanye wahrscheinlich einfach total emotional und erinnerte sie an ihre eigene Problem-Ehe.

Kim hat sicherlich Verständnis für diesen Gefühlsausbruch und so lange alle glücklich sind über die baldige Hochzeit im Hause Kardashian ist doch alles in bester Ordnung!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion