Trotz Krise: Khloé Kardashian beweist ihre Liebe zu Lamar Odom

Khloe Kardashian: Wo ist Lamar Odom?

06.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Vor einer Woche verschwand Lamar Odom. Seine Frau Khloe Kardashian ging ihn suchen. 72 Stunden später tauchte er wieder auf. Und nun hat Khloe Kardashian ihren Mann offenbar schon wieder verloren.

Nachdem bekannt wurde, dass Lamar Odom drogenabhängig und seine Ehe mit Khloe Kardashian darum in einer tiefen Krise ist, überschlugen sich die Meldungen. Khloe Kardashian hatte Lamar Odom ein Ultimatum gesetzt: Entzug oder Liebes-Aus. Aber sie war nicht die einzige, wie Hollywoodlife.com berichtet.

Am Donnerstag hieß es noch, Lamar Odom sei endlich in die Klinik gegangen. Freiwillig habe er beschlossen, sich Hilfe zu suchen. Laut Hollywoodlife.com habe Lamar Odom es aber nur einen Tag in der Reha ausgehalten und sei dann wieder geflüchtet.

Grund für das kurze Intermezzo: Der Anwalt von Lamar Odom habe ebenfalls deutlich gemacht, dass er ihm bei den ganzen Rechtsproblemen nur helfe, wenn er künftig die Finger von den Drogen lasse.

Laut anderen US-Medien wie beispielsweise TMZ war Lamar Odom aber doch nicht in einer Entzugsklinik. Aber wo war er dann? Und: Wo ist er jetzt?

Das scheint niemand zu wissen, auch seine Frau Khloe Kardashian und die restliche Kardashian-Familie tappen im Dunkeln. Khloe Kardashian sei extrem wütend darüber, dass sie keine Ahnung habe, wo Lamar Odom steckt. Für Khloe Kardashian ist die Situation kaum zu ertragen, denn sie macht sich große Sorgen um ihren Ehemann. Immerhin hatte sie deutlich gemacht, dass Khloe Kardashian alles tun würde, um ihre Liebe zu retten, wenn Lamar Odom nur einen Entzug macht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion