Kian Egan: England hat einen Dschungelkönig!

Kian Egan: England hat einen Dschungelkönig!

10.12.2013 > 00:00

© Phillip Massey/WireImage/Getty Images

Ross Antony, ehemaliger Bro'Sis-Sänger, hat es 2008 vorgemacht und holte sich die Krone im Dschungelcamp. Jetzt zog das nächste Ex-Boygroup-Mitglied auf den Dschungelthron.

Der Ire Kian Egan hat die britische "Dschungelcamp"-Ausgabe "I'm a Celebrity Get Me Out of Here" gewonnen. Bekannt wurde der 33-jährige durch die Popband "Westlife".

Die Boygroup startete Ende der 90er in England und Irland durch. Sogar vor Queen Elisabeth und dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama trat "Westlife" noch im Mai 2011 auf, kurz darauf trennte sich die Band jedoch.

Seitdem ist Kian Egan Coach bei "The Voice of Ireland" und als Moderator in diversen TV-.Shows tätig. Nötig hätte er die Teilnahme beim Dschungelcamp also im Grunde nicht gehabt.

Aber offensichtlich hatte er viel Spaß im Dschungel, zumindest schreibt dies "Mirror". Nach seinem Sieg stammelte der Sänger überwältigt: "Ich weiß ehrlich nicht, was ich sagen soll."

Über seine Zukunft muss sich der Boygroup-Star im Ruhestand nun mit Sicherheit keine Sorgen mehr machen, als frisch gekürter Dschungelkönig stehen ihm sämtliche Türen offen, wie uns hier schon Ross Antony bewiesen hat.

Lieblinge der Redaktion