Kidman und Marshall drängen Hudson zu Broadway-Musical

Kidman und Marshall drängen Hudson zu Broadway-Musical

24.11.2009 > 00:00

Nicole Kidman und ihr "Nine"-Regisseur Rob Marshall drängen Kate Hudson, eine Hauptrolle in einem Broadway-Musical in Betracht zu ziehen, nachdem die Schauspielerin sie mit ihrer Performance in dem Film beeindruckte. Hudsons "Cinema Italiano"-Nummer gehört zu den Highlights des mit Spannung erwarteten neuen Films und Kidman und Marshall denken, dass die Zeit reif ist, dass Hudson ihre musikalischen Fähigkeiten auf die New Yorker Bühne bringt. Kidman: "Ich kam in die Probe und ich sah Kate wie wild tanzen. Das war mein erster Tag und ich hatte ziemlichen Jetlag, aber ich sagte, 'Wow, das war fantastisch.' Ich kann es nicht erwarten, dass die Leute diese Seite von ihr sehen. Vielleicht wird sich aus dem heraus eine Broadway-Show machen, denn sie verdient es so, die Hauptrolle in einer Show zu spielen." Regisseur Marshall stimmt mit Kidman überein. Marshall: "Sie (Hudson) hat dieses verborgene Talent, von dem niemand weiß. Sie öffnete ihren Mund, um zu singen, und da war diese unglaubliche Sängerin und dann, als sie sich bewegte, sah ich diese echte Tänzerin. Sie war umwerfend und es war aufregend, das zu entdecken. Ich bin so stolz auf das, was sie in diesem Film macht." © WENN

Lieblinge der Redaktion