Noch ein Star mit Sternchen! Nach Cate Blanchett wurde Kiefer Sutherland mit einem Stern auf dem „Walk of Fame“ geehrt

Kiefer auf dem Gehweg

10.12.2008 > 00:00

© GABRIEL BOUYS/AFP/GETTY IMAGES

Am vergangenen Wochenende konnte sich Cate Blanchett über ihren Stern auf dem "Walk of Fame" freuen, jetzt jubelt auch Kiefer Sutherland: In Form einer Sternenplakette wurde er am Dienstag zu Nummer 2.377 auf dem berühmtesten Gehweg der Welt unter anderem wegen seiner Leistungen in der Hit-Serie "24", für die er 2002 bereits einen "Golden Golde" und "Emmy" einheimsen konnte. Nachdem Papa Donald Sutherland bei der Enthüllungszeremonie eine bewegende Rede gehalten hatte, war Kiefer erst mal baff. Nicht nur, dass er es sich nach seinem kurzem Knastaufenthalt wegen Alkohols am Steuer 2007, gar nicht hätte vorstellen können, jemals einen Stern zu bekommen, er brenne außerdem darauf, ihn seinem zukünftigen Enkel vorzuführen. "Eines Tages werden wir über meinen Stern stolpern und er kann darauf herumhüpfen", so Kiefer laut People.com. Sein Standort auf dem "Walk of Fame": 7024 Hollywood Boulevard, direkt vor einer großen Garage.

Lieblinge der Redaktion