Kiefer Sutherland: "24" wird zum Kinofilm

Kiefer Sutherland: "24" wird zum Kinofilm

03.08.2012 > 00:00

Kiefer Sutherlands Erfolgsserie kommt auf die große Leinwand - "24" wird zum Kinofilm. Der Actionstar, der mit seiner Serie "24" bereits seit dem Jahr 2001 erfolgreich ist und als "Jack Bauer" immer wieder die Welt rettet, wird in der Rolle des Agenten auch bald die Kinobesucher begeistern. Wie nun bekannt wurde, beginnen die Dreharbeiten zu dem Streifen bereits im kommenden Jahr. "Das ist etwas, was ich schon eine sehr lange Zeit machen wollte. Das Drehbuch ist auch unglaublich schwierig zu schreiben. Wir haben endlich ein Drehbuch, dass wir sehr lieben", erklärt der Leinwandheld im Gespräch mit einer amerikanischen Tageszeitung. Trotzdem gebe es noch einige Dinge, die noch auf der Kippe stünden, wie zum Beispiel die Besetzung der Rollen, fügt er hinzu. "Es gibt einige Schauspieler, die wir gerne hätten, die vielleicht nicht verfügbar sind", gibt er zu bedenken. Am wichtigsten, so der Schauspieler, sei es jedoch, trotz aller Widrigkeiten den bestmöglichen Film auf die Beine zu stellen. Deshalb werde es auch einige neue Gesichter geben, verrät Sutherland. "Es gibt ein paar bekannte Gesichter im Drehbuch aber es werden auch einige neue zu sehen sein." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion