The Killers planen Pause

The Killers planen Pause

15.01.2010 > 00:00

The Killers haben Pläne verkündet, eine längere Pause einzulegen, wenn die Band im nächsten Monat in Australien ihre aktuelle Konzertreise abschließt. Die "Human"-Rocker sind erschöpft, nachdem sie drei Alben veröffentlicht haben und ausgiebig um die Welt getourt sind, seit sie 2004 berühmt wurden - und nun wollen sie etwas Zeit frei nehmen, sobald sie ihre geplanten Festival-Auftritte in Australien absolviert haben. Gitarrist Dave Keuning: "Ich bin mir nicht sicher, ob den Leuten das bewusst ist, aber dies sind wahrscheinlich unsere letzten Shows für eine Weile. Es sei denn, etwas Überraschendes taucht auf, aber höchstwahrscheinlich sind dies unsere letzten Shows für eine Weile. Wir legen eine Pause ein. Wir hatten seit einer ziemlichen Weile keine Pause. Es gab nur Touren und Platten machen und immer weiter. Wir sind seit gut sechs Jahren miteinander verbunden. Es gab nicht viel Zeit, wo wir nicht entweder tourten oder eine weitere Platte machten. Es ist, als ob Leute einfach erwarten, dass wir das nonstop machen, bis wir sterben, aber wir wollen einfach ein kleines bisschen Zeit frei, nur um ich selbst zu sein und ein Weilchen zu tun, was ich will." Keuning auf die Frage, ob es eine dauerhafte Trennung sei: "Nicht soweit ich weiß." © WENN

Lieblinge der Redaktion