Gruselig! Kim, bist du das wirklich!?

Kim Basinger zeigt ihr Beauty-OP-Horror-Gesicht

05.06.2015 > 00:00

© getty

Ihre Tochter Ireland Baldwin sieht der eigentlichen Kim Basinger(61) ähnlicher, als Kim Basinger selbst. Aus lauter Angst vor dem Alter bzw. Alterserscheinungen, ließ Kim sich von Beauty-Docs ein Gesicht geben, das nicht nur gar nichts mehr mit den eigenen Zügen zu tun hat, sondern auch alles andere als schön ist. Sie sieht aus wie eine misslungene Wachsfigur ihrer selbst.

Ihr Augen sehen so aus, als würde sie konsequent die Augenbrauen hochziehen. Ihr Haut hat absolut keine sichtbaren Falten. Und ihre Wangenknochen, auch wenn die schon immer sehr markant waren, stechen noch mehr hervor und sehen aufgepolstert aus.

Bei der Pressekonferenz zum Film "Um jeden Preis" ist sie kaum wiederzuerkennen. Vor einiger Zeit lobte ihre Tochter sie noch für ihre natürliche Schönheit. Auf Twitter schrieb sie: "Ladies, wenn ihr Botox vermeiden wollt oder andere Eingriffe, dann hört auf meine Mom! Sie hat nicht einen Eingriff machen lassen, weil sie einfach nie in die Sonne geht."

Es scheint also, als würde Kim Basinger nicht nur der Presse das Märchen von guter Pflege und keinen Eingriffen auftischen, sondern auch ihrer Tochter.

Aber wer soll ihr das bei diesen Fotos jetzt noch glauben?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion