Kim Gloss und Silvia Amaru geben zu: Die Küsse waren PR!

Kim Gloss: Dementi! "Bin nicht lesbisch"

13.05.2014 > 00:00

© Silvia Amaru/Instagram

So viel Ehrlichkeit hätte man von Kim Gloss gar nicht erwartet! Nach ihrem Lesben-Kuss mit der ehemaligen DSDS-Kandidatin Silvia Amaru gibt sie zu: Das war nur ein PR-Gag!

"Das ist ja unser Job, wir sind Sänger und versuchen, irgendwie in den Schlagzeilen zu bleiben", erklärte sie gegenüber RTL.

Mit einem verschmitzten Lächeln fügte sie hinzu: "Das war jetzt natürlich nicht absichtlich, da haben wir echt nicht drüber nachgedacht. Aber man schon so gewisse Bedenken, dass man aus dem Auge verloren wird."

Zugegeben, eine große Überraschung ist es nicht, dass Kim Gloss und Silvia Amaru mit den Knutsch-Fotos nur Aufmerksamkeit erregen wollte. Dass die Küsse so hohe Wellen schlagen würden, hätten sie allerdings nicht geplant, so Silvia Amaru: "Wir haben am Strand gechillt und gemerkt, dass andere Leute uns fotografiert haben. Und da haben wir uns einfach einen Spaß erlaubt und uns geküsst."

Sie stellt noch einmal klar: "Das war kein wahrer Kuss. Wir sind zwar gute Freunde, aber auf gar keinen Fall lesbisch."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion