Kim Gloss packt aus.

Kim Gloss entschuldigt sich für Krankenhaus-Selfie!

17.01.2014 > 00:00

© WENN

Besser spät als nie!

Mit ihrem Krankenhaus-Selfie hatte Kim Gloss (21) für eine wahre Empörungswelle gesorgt. Statt mit Mitleid reagierten die Facebook-User mit Spott und Häme auf das Foto, das sie mit Atemmaske zeigt.

Inzwischen hat die junge Mutter das Foto wieder gelöscht - und ihren Fauxpas offenbar eingesehen. "Also, manchmal denke ich nicht nach und poste", erklärte Kim Gloss jetzt gegenüber RTL. "Ich poste einfach gerne und lasse meine Fans auf Facebook gerne teilhaben. Okay, das ging ein bisschen zu weit, das hab ich dann auch eingesehen und es gelöscht."

Den Anschuldigungen, die Speiseröhrenentzündung habe sie infolge einer Essstörung bekommen, weist sie von sich. "Von Stress kann man das bekommen und schlechter Ernährung. Ich esse sehr viel Fleisch. Und der Arzt meinte, ich muss es ein bisschen reduzieren."

Dann dürfte die Geschichte damit ja hoffentlich erledigt sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion