Kim Gloss versteht die Anfeindungen nicht.

Kim Gloss: Neue Brüste für ihre Playboy-Nacktfotos

15.04.2015 > 00:00

© Facebook / Kim Gloss

Dafür hat Kim Gloss (22) die letzten Wochen also so hart trainiert: Die Sängerin hat für den "Playboy" die Hüllen fallen lassen. Wie jetzt herauskam, wird sie das Cover der aktuellen Ausgabe des Herrenmagazins zieren.

Kim Gloss nackt davon haben sicher viele männliche Fans schon lange geträumt. Jetzt erfüllt die junge Mutter ihnen den Wunsch. Und auf das Shooting hat sie wirklich akribisch vorbereitet. Nicht nur ihren Body hat sie mit strengem Workout in Form gebracht sie hat sich sogar extra unters Messer gelegt.

"Ich gebe zu: Ich habe mir gerade den Busen machen lassen. Nach der Schwangerschaft war er mir nicht mehr straff genug. Jetzt bin ich total glücklich mit meinen neuen Brüsten", erklärte der Ballermann-Star gegenüber "bild.de".

Besonders stolz ist sie allerdings auf eine andere Region ihres Bodys. "Mein Lieblingskörperteil ist mein Po. Deshalb wollte ich ihn bei den Fotos auch schön ins rechte Licht gerückt haben", verriet sie.

Und sind jetzt noch mehr Eingriffe geplant? Kim Gloss stellt klar: "Weitere Schönheits-OPs werde ich nicht machen lassen." Mal abwarten...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion