Kim Gloss fühlte sich nach der Geburt so leer

Kim Gloss: Postnatale Depression nach der Geburt

04.04.2013 > 00:00

© RTL / Gordon Mühle

Rocco Stark und Kim Gloss haben mit InTouch über die schwierige Zeit nach der Geburt der kleinen Amelia gesprochen.

Die beiden Dschungelstars sind überglücklich mit ihrer ersten gemeinsamen Tochter, doch es gab auch schon sehr schwierige Stunden.

Nicht nur der wenige Schlaf macht den beiden jungen Eltern zu schaffen.

"Ich hatte soetwas wie eine postnatale Depression. So einen richtigen Babyblues", gesteht Kim der InTouch.

"Und wie, sie hat ständig geweint", fügt Rocco Stark hinzu.

"Ich habe mich so leer gefühlt. Ich habe den Bauch vermisst. Den vermisse ich jetzt auch noch. Ich habe mir Fotos von meinem Bauch angeguckt und dann habe ich angefangen zu weinen", so Kim Gloss weiter.

Doch das alles ist beim Anblick ihrer kleinen Tochter fast vergessen, denn: "Sie macht unser Glück perfekt!"

Zum Thema Arbeitsteilung herrscht noch ein kleines Ungleichgewicht bei den beiden: "Klar, macht Kim natürlich mehr als ich, weil sie ja auch die Brüste dazu hat", gesteht Rocco.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion