Kim Gloss zeigt ihren prallen Kussmund.

Kim Gloss: Shitstorm nach Lippen-Video

08.12.2014 > 00:00

© Facebook

Kim Gloss und ihre Lippen eine schier unendliche Geschichte. Nachdem sie bereits erklärt hatte, dass sie sich ihren Mund aufspritzen lässt, damit er größer ist, hat sie nun gezeigt, wie sie sich pigmentieren lässt.

Die Sängerin teilte auf ihrer Facebook-Seite ein Video davon, wie sie sich der schmerzhaften Prozedur unterzieht. Bei den Fans kam dieses offene Bekenntnis nicht gut an.

Sie finden den Schönheits-Wahn der 22-Jährigen völlig übertrieben: "Warum machst du sowas? Du bist ein hübsches, junges Mädchen. Das hast du doch gar nicht nötig!"

Schon das Aufspritzen der Lippen gefiel ihnen nicht: "Du warst vor deinen neuen Lippen viel schöner! Warum ruiniert eine wunderhübsche Frau ihr Gesicht?"

Das Pigmentieren hat wieder einen neuen Shitstorm provoziert, den das TV-Sternchen nun ertragen muss. Einige treue Fans aber nehmen sie in Schutz: "Sie hat es nicht nötig, aber sie tut es. Es ist doch ihr Leben."

Kim Gloss ist einer der Promis, die den Shitstorm abonniert haben. Sogar wenn sie von ihrem neuen Workout berichtet, bekommt sie fast nur hämische Kommentare.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion