Kim Gloss wehrt sich gegen Mager-Vorwürfe!

Kim Gloss wehrt sich gegen Mager-Vorwürfe!

03.04.2015 > 00:00

© Kim Gloss / Facebook

Kim Gloss muss für allerhand Kritik und üble Anfeindungen herhalten. Selbst mit scheinbar harmlosen Facebook-Posts sorgt die junge Mutter für fiese Kommentare. Nun scheint für die Sängerin der Punkt erreicht zu sein, wo sie sich gegen ihre Hater wehrt.

"Sport, Fitness und Gesundheit sind neben der Musik meine großen Leidenschaften: JA!!! ABER ich bin deshalb nicht magersüchtig und schon gar nicht Bodybuilder", beginnt Kim Gloss ihre Ansprache auf Facebook. "Ich mache 3-4 Mal pro Woche Sport - meist zu Hause. Das sind gerade mal 2 Stunden pro Woche (!)"

Nach einem harten Fitnessprogramm hat sich das frisch blondierte DSDS-Sternchen in Top-Form gebracht. Doch die Facebook-Trolle finden natürlich trotzdem Gründe, Kim für ihren neuen Körper zu kritisieren. Dabei sei ihre Motivation hinter dem Training einfach: "Ich habe für mich beschlossen, auch als junge Mama sportlich und knackig zu sein."

Bei einer Rechtfertigung bleibt es jedoch nicht. Kim Gloss geht am Ende ihres Eintrages nochmal in die Offensive und wendet sich direkt an ihre kritischen Fans. "Aber jetzt mal zu euch! Bleibt ihr in eurer Komfort-Zone oder wollt ihr auch mal in Bewegung kommen? Sucht ihr Fehler und Ausreden bei anderen ODER packt ihr es einfach mal an?"

Wie gewohnt erntet Kim Gloss für ihre offenen Worte nicht nur Begeisterung. Aber immerhin konnte sie ihrem Ärger endlich mal Luft machen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion