Kim Gloss: "Holy Night" floppt

Kim Gloss: Wird ihre Single ein Mega-Flop?

17.12.2013 > 00:00

Schon auf dem Cover von "Holy Night" guckt Kim Gloss ungewiss in die Zukunft.

Und dabei hat sie sich wirklich redlich bemüht. Ein nettes Weihnachtslied mit romantischem Video - alles, was sonst immer sooo gut zieht zum Fest der Liebe. Doch es kommt wirklich bei den Fans an?

Promo, über Promo und trotzdem ein Flop.

Kim Gloss machte bei Facebook ganze sechs Mal in der vergangenen Woche Werbung für ihre neue Single, häufig mit direktem Downloadlink. Produzent des Liedes, Kay One, legte sieben Mal nach und sogar ihr Ex-Freund Rocco Stark machte auf seiner Seite Promo für "Holy Night".

Somit hat diese, zum Schluss schon ein bisschen verzweifelt anmutende Musik-Werbung, satte 2,6 Millionen Facebook-Fans erreicht.

Und wer hat den Song runtergeladen? Fast niemand!

Denn Kim Gloss' "Holy Night" ist nicht einmal in die Top 100 der Downloadcharts eingestiegen.

So hatte sich die Ex-DSDS-Kandidatin und Dschungelcamp-Survivorin ihr musikalisches Comeback nicht vorgestellt.

Hat Kay One etwa aufs falsche Pferd gesetzt?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion