Kim Gloss versteht die Anfeindungen nicht.

Kim Gloss zeigt ihr Schönheits-Programm

12.12.2014 > 00:00

© Facebook / Kim Gloss

Kim Gloss hat ihren Fans gezeigt, wie ein Beauty-Tag bei ihr aussieht. Das TV-Sternchen hatte schon Anfang der Woche einen Teil ihres Programms gezeigt und damit einen Shitstorm ausgelöst. Da ließ sie sich die Lippen pigmentieren.

Auf diese Szene hat Kim Gloss beim Vlog verzichtet. Stattdessen filmte sie sich beim Sport mit ihrem Personal Trainer, danach geht's ab ins Beauty-Studio. "Hier gehe ich immer hin und bekomme Luxus-Gesichtsbehandlung. Heute bekomme ich ein Body-Programm", erzählt sie.

Das besteht daraus, dass sie sich auszieht und in eine Vakuum-Röhre legt. Dass sie wirklich Stammkundin ist, beweist das Gekicher und Geschnatter mit den dort arbeitenden Frauen. Sie scheinen sich alle gut zu verstehen und viel Spaß zu haben.

Doch das war noch nicht alles: Anschließend geht es für Kim Gloss noch zum Friseur. In einem der Filialen von Star-Friseur Udo Walz kennt man das TV-Sternchen ebenfalls schon: "Die Kimmie ist hier bei Udo Walz eine der beliebtesten Gäste, besonders wenn die kleine Prinzessin auch hier ist!", so ihr Friseur. Der stylt nicht nur ihre Kopfhaare, sondern klebt ihr auch künstliche Wimpern auf.

Am Ende des Videos dachte Kim Gloss auch an ihre Hater und sendete ihnen noch eine Nachricht: "Für die, die sich schon wieder fragen: ,Wo ist denn deine Tochter? Du kümmerst dich gar nicht!' Heute ist Wochenende und das ist sie bei ihrem wundervollen Daddy, der sich super um die Kleine kümmert."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion