Der Babyname "North West" ist äußerst unbeliebt.

Kim & Kanye: „North West“ sorgt für Mega-Shitstorm

21.06.2013 > 00:00

© Getty Images

Ob die sich das wohl so vorgestellt haben? Erst gestern wurde bekannt, wie Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) ihre erste gemeinsame Tochter zukünftig nennen wollen: North West soll die Kleine heißen. Und diese Namenswahl sorgt für ziemlich viel Unmut.

Im Internet ist seit Bekanntgabe des zugegeben ungewöhnlichen Vornamens ein regelrechter Shitstorm ausgebrochen! Die einen finden diesen promitypischen Kreativ-Namen lächerlich, andere haben einfach nur Mitleid mit dem kleinen Mädchen, das fortan an auf eine Himmelsrichtung hören muss. Gleich mehrere Online-Magazine widmen ganze Artikel dieser bizarren Wahl und auch bei Facebook wird heiß diskutiert. Zwar wurde bereits öffentlich, dass Kims und Kanyes Tochter vorzüglich mit dem Spitznamen "Nori" gerufen werden soll besänftigt werden konnte damit aber kaum jemand. "Gebt dem Kind einen Zweitnamen!" fordert TMZ die Celebrity-Eltern sogar öffentlich auf. Ohne Erfolg allerdings: der Geburtsurkunde zufolge bleibt der eigenwillige Name North West ohne Entschärfung bestehen.

Zugegeben, über den Namen lässt sich wohl tatsächlich kontrovers diskutieren. Ob so eine extreme Aufregung allerdings nötig ist, bleibt doch ziemlich fraglich...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion