Kim Kardashian ist die schönste Schwangere

Kim Kardashian bald wieder im "Playboy"?

09.06.2013 > 00:00

© GettyImages

Lange kann es nicht mehr dauern, dann ist Kim Kardashian nicht mehr schwanger, sondern stolze Mama. Auch das Männermagazin "Playboy" soll sich darauf freuen und Kim Kardashian für neue Nacktfotos angefragt haben, berichtet ein US-Promiportal.

Bereits 2007 hat die Sängerin sich für den Playboy ablichten lassen, damals auf Druck ihrer Mutter. Danach erklärte Kim Kardashian, sie habe sich sehr unwohl gefühlt. Davon war auf den Fotos nichts zu bemerken, sexy poste sie für das Cover.

Im Dezember 2012 wurde bekannt, dass Kim Kardashian mit Kanye West ihr erstes Kind erwartet. Seitdem hat sie ordentlich zugenommen, was für einige böse Kommentare sorgte. Bereits im April soll sie schon 20 Kilo schwerer gewesen sein als vor der Schwangerschaft, und das sieht man ihr an. Nicht nur ihr Bauch ist gewachsen, auch im Gesicht, an den Armen und Beinen und am Hintern haben sich die Babypfunde eingenistet.

Doch in den Kreisen der Reichen und Schönen ist auch Kim Kardashian unter Druck, zeigten sich andere Stars bereits wenige Wochen nach der Geburt wieder rank und schlank. Sollte sich auch Kim Kardashian diesen ungesunden Vorbildern anschließen, hätte sie auf jeden Fall eine Menge Arbeit vor sich.

Ob mit oder ohne Babypfunde - die Macher des Playboy hätte die schöne Sängerin gerne wieder nackt vor der Kamera: "Sie hätten Kim liebend gerne, um einen Playboy Post-Baby-Shoot zu machen! Sie wissen, dass sich das wie verrückt verkaufen würde", erklärte eine Quelle.

Ob Kim Kardashian sich aber jemals wieder für Fotos ausziehen wird, ist mehr als fraglich. Und besonders in der Zeit nach der Geburt ist das sehr unwahrscheinlich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion