Feindschaft sieht anders aus: Kim Kardashian und Beyoncé machten gemeinsam Party

Kim Kardashian & Beyoncé: Sind sie jetzt beste Freundinnen?

25.06.2012 > 00:00

© Twitter / lukeparfitt

Mit diesem Bild hätte wohl keiner gerechnet: Kim Kardashian (31) und Beyoncé Knowles (30) in trauter Eintracht auf einem Konzert ihrer Männer. Dabei sind sich die beiden doch eigentlich immer tunlichst aus dem Weg gegangen...

Bislang hieß es immer, Beyoncé könne Skandalnudel Kim Kardashian nicht ausstehen. Auf einem Foto, das ein Konzertbesucher jetzt via Twitter veröffentlichte, sieht es hingegen so aus, als ob die beiden sich blendend verstehen würden.

Beyoncés Eheman Jay-Z (42) und Kims Freund Kayne West (34) sind ja derzeit gemeinsam auf Welttournee. Offenbar haben sich nun auch die Frauen miteinander angefreundet. Bei einem gemeinsamen Abendessen soll die Freundschaft entstanden sein.

Bislang hatte Beyoncé immer darüber gelästert, dass Kim Kardiashan ihr Geld als talentloser Reality Show-Star verdienen würde, verriet ein Insider der "Sun". "Beyoncé hat Kim jetzt in ihren Clan aufgenommen. Kanye arrangierte ein Abendessen in einer Hotelsuite für die Mädchen, um die Luft zu bereinigen. Er hofft, dass sie jetzt Freunde werden."

Sieht ganz so auf, als wäre der Plan aufgegangen...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion