Kim Kardashian soll bereits 50 Pfund zugelegt haben. Um einen Werbe-Deail zu bekommen?

Kim Kardashian bringt falsches Babyfoto in Umlauf

26.06.2013 > 00:00

© WENN

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!

Das dachte sich auch Kim Kardashian - und so testete sie ihre Freunde mit einem getürkten Babyfoto ihrer Tochter North.

Der Realitystar verschickte ein angebliches Bild an all die Leute, denen sie vertraut, um herauszufinden, wer das Foto an die Presse verkauft.

Und ihr Plan ging leider auf. An einer undichten Stelle in Kims Freundeskreis ist das Foto an die Klatsch-Seite "tmz" durchgesickert.

Doch schnell wurde denen klar, dass es sich nicht um das Kind von Kanye West und Kim Kardashian handelt.

Das berichtet die "Daily Mail".

Diesen simplen Trick wenden übrigens einige Stars an - und werden leider immer wieder enttäuscht. Man muss sich als Promi eben seine Freunde und sogar manchmal auch die Familie ganz genau anschauen.

Wann Kim Kardashian mit den Fotos rausrückt, ist demnach nicht klar. Viele gehen davon aus, dass sie die Bilder selbst teuer an ein Magazin verkauft, wie sie es schon mit ihren Hochzeitsbildern gemacht hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion