Wenigstens einer der lächerlichen Namen ist von der Liste gestrichen

Kim Kardashian: Das zweite Baby wird nicht "South" heißen

15.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Wenn Kim Kardashian und Kanye West ihrem ersten Kind schon den verrückten Namen "North" geben, brauchen sie sich nicht zu wundern, dass sich so einige im Netz jetzt schon über die mögliche Namenswahl des zweiten Babys lustig machen.

Bei Twitter liegt noch immer der Name "South West" weit vorne. Auch "Wild West" oder "East West" tauchen auf.

Immerhin streicht Kim nun schon mal einen dieser Namen definitiv von der Liste.:

"Ich mag 'South West' nicht. Ich würde das nicht machen. Jeder spricht über den Namen 'South' und ich finde das völlig bescheuert. Völlig lächerlich!"

Der eine oder andere mag genau das wohl schon von dem Namen "North West" gedacht haben.

Also keine Himmelsrichtung mehr als Name. Aber ob das nun von Vorteil ist, ist eine andere Frage. Immerhin ist damit immer noch die Idee "Wild West" im Rennen.

Vielleicht suchen Kim und Kanye sich so auch Inspirationen, denn Kim scheint äußerst genau darüber informiert zu sein, welche Gerüchte über sie und ihr Baby im Umlauf sind.

"Wir haben noch niemandem das Geschlecht gesagt, aber ich hörte schon, dass es ein Junge werden soll, und dass wir Zwillinge kriegen. Ich hab sogar gehört, dass ich mein Baby nicht einmal selbst austrage", sagt sie im Gespräch mit NPR.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion