Kim Kardashian braucht neue Schuhe

Kim Kardashian: Der Kaiserin neue Schuhe

19.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Neu-Mama Kim Kardashian (32) brachte gerade ihr erstes Kind zur Welt. Natürlich ist die kleine North West seit ihrer Geburt ein einziges Glück für den Reality-Star allerdings brachte der Wonneproppen eine klitzekleines Problemchen mit sich: Kim braucht neue Schuhe.

Zu Recht klingt das ein wenig komisch. Die meisten Muttis haben eher das Problem, direkt nach einer Geburt nicht gleich wieder in alte Jeans zu passen wogegen Schuhe doch als treue und unkomplizierte Gefährten gelten. Nicht so bei Kim. Die soll nämlich in keine ihrer alten treter mehr hinein passen. Wie hollywoodlife weiß, sollen die Füße der 32jährigen jetzt gut eine Nummer größer sein als vor ihrem Baby der Celebrity soll während der Schwangerschaft nämlich unter extrem geschwollenen Füßen gelitten haben. Für Kim heißt die Diagnose "Big Foot" nun: Bye, bye Designerschuhe. Ihre Fußgarderobe soll nun angepasst werden und das dürfte ein äußerst kostspieliges Unterfangen werden. Schließlich ist die Schwäche der TV-Schönheit für teure High-Heels, Stiefel und Co. bekannt. Der Wert ihres Schuhschrankes dürfte locker dem eines schicken Autos entsprechen.

Wie gut, dass weder Kim, noch Lover Kanye West (35) am Hungertuch nagen. Dieses Ärgernis dürfte also schon sehr bald weggeshoppt sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion