Kim Kardashian twitterte dieses Bild von sich.

Kim Kardashian: Eklig! Was hat sie da im Gesicht?

11.03.2013 > 00:00

© Twitter

Es ist wie eine Szene aus einem Horrofilm...

Frau tut ja bekanntlich viel, um jung und schön zu sein beziehungsweise zu bleiben.

Kim Kardashian (32) hat sich nun einer ganz besonders blutigen Gesichtsbehandlung unterzogen.

"Ich liebes es, alles auszuprobieren, dass einen jung aussehen und fühlen lässt", sagte Kim Kardashian vor der Prozedur.

Während der gestrigen Folge ihrer Reality-Show "Kourtney and Kim Take Miami" ließ sich Kim Blut entnehmen.

In einer Maschine wurden dann die Blutplättchen entfernt. Anschließend wurde ihr das Blut mit neun winzigen Akupunkturnadeln ins Gesicht injiziert.

Damit sie nicht zu große Schmerzen hat, wurde ihr zuvor eine betäubende Creme aufs Gesicht aufgetragen. Allerdings ließ die Wirkung wohl auf sich Warten.

"Oh mein Gott, ich werde niemals eine Faceliftig machen lassen. Es fühlt sich gerade genau so an", jammerte die 32-Jährige.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion