Kim Kardashian: "Ich habe Botox ausprobiert"

Kim Kardashian: "Ich habe Botox ausprobiert"

25.05.2010 > 00:00

Kim Kardashian hat enthüllt, dass sie Botox ausprobiert hat - obwohl sie erst 29 ist. Das Society-Girl weist wiederholte Gerüchte zurück, sie hätte sich die Nase operieren lassen, gibt aber zu, dass sie Botox-Injektionen ausprobiert hat, um ihr jugendliches Aussehen zu bewahren. Kardashian zu E! Online: "Ich bin absolut nicht gegen plastische Chirurgie. Ich habe schon mal Botox ausprobiert. Das ist das Einzige, was ich gemacht habe. Ich habe mir nie die Nase machen lassen." Kardashian enthüllt aber, dass sie einmal über eine Nasenkorrektur nachdachte - und sogar einen Arzt ansprach, um über den Eingriff zu sprechen. Kardashian: "Das Lustige an meiner Nase ist, sie ist meine größte Unsicherheit. Ich will mir immer die Nase machen lassen... Ich ging zum Doktor, ließ sie die Fotos machen, er zeigte mir, wie es aussehen würde, und es (sah einfach nicht richtig aus) - ich würde nicht mehr genauso aussehen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion