Kim Kardashian: "Ich wäre so gerne geschieden!"

Kim Kardashian: "Ich wäre so gerne geschieden!"

17.01.2013 > 00:00

Kim Kardashian sehnt sich nach ihrer Scheidung - in einer "perfekten Welt" wäre diese schon vollzogen, erklärt sie. Das It-Girl, das nur 72 Tage mit seinem Ehemann Kris Humphries verheiratet war, jedoch schon seit Monaten auf die Scheidung wartet, verriet in der amerikanischen Radiosendung "Sway" nun, dass sie der Scheidung entgegenfiebert. "In einer perfekten Welt wäre es wunderbar, geschieden zu sein. Die Ehe geht schon in ihr zweites Jahr und das ist wirklich hart, weil ich mich weiterentwicklen will. Ich möchte in meinem Leben wirklich weiterkommen", gesteht Kardashian. Dass sie von ihrem Freund Kanye West bereits schwanger ist, obwohl die beiden noch keinen Trauschein haben, stört sie indes nicht. "Wenn alle wüssten, was ich für Fruchtbarkeits-Probleme hatte und was ich alles durchmachen musste. Gott bringt dir Dinge zu Zeitpunkten, an denen du am wenigsten damit rechnest. Ich plane immer alles und das hier hat einfach sollen sein. Was soll ich machen? Jahrelang warten, um geschieden zu werden? Ich fände es wunderbar, geschieden zu werden. Das ist ein langer Prozess." Kim Kardashian und Kris Humphries hatten sich im August 2011 das Jawort gegeben, die Ehe jedoch nach gut zwei Monaten bereits für gescheitert erklärt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion