Rob Kardashian bricht Twitter-Kontakt mit Verwandten ab...

Kim Kardashian: Ihr Bruder Rob nennt sie "Schlampe" und bezeichnet sie als Psychopathin

23.03.2015 > 00:00

© gettyimages

Dass es in der Kardashian Familie kriselt, ist kein Geheimnis. Vor allem von Rob Kardashian ist bekannt, dass er die Rolle des schwarzen Schafs zugewiesen bekommen hat.

So verließ er angeblich unter bitteren Tränen wegen eines Streits die Hochzeitsfeier seiner Schwester Kim noch ehe die Zeremonie begonnen hat.

Nachdem er sich längere Zeit aus der Öffentlichkeit wieder zurückgezogen hat, kommt er nun mit einem Knall zurück.

"Das ist meine Schwester Kim, die Schlampe von 'Gone Girl'", schreibt er unter ein Bild der im Film blutüberströmten Rosamund Pike.

Pike spielt die Psychopathin Amy Dunne, die erst ihre Entführung vortäuscht und dann ihren Ex-Freund (Neil Patrick Harris) ermordet. Damit kommt sie durch und steht in der Öffentlichkeit sogar noch als Opfer dar.

Was ist in dieser Familie bloß vorgefallen, dass ein Bruder seine Schwester mit einer Mörderin und Psychopathin gleichstellt? Der Kern von Robs Message scheint klar: Sie tut schlimme Dinge und kommt damit auch noch durch.

Viele Follower freuen sich über den heftigen Schuss, den der geschasste Bruder hier abfeuert. Andere können es nicht glauben und vermuten dahinter einen Hacker. Im Grunde genommen passt der heftige Post jedoch zur Vorgeschichte von Rob Kardashian und seiner Schwester Kim.

Schon die Instagram-Geburtstagswünsche der Familie waren ein klares Signal. Alle zeigten alte Bilder von Rob, denn so, wie er jetzt ist, wollen sie ihn scheinbar nicht haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion