Kim Kardashian und Kanye West sollen bald getrennte Wege gehen.

Kim Kardashian & Kanye West: Beziehungsende trotz Babyglück?

14.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Beziehung von Kim Kardashian (32) und Kanye West (35) musste von Anfang an immer wieder Gerüchte um Fremdflirterei oder gar Trennung ertragen. Nachdem der Reality-Star und der Rapper allerdings nun Nachwuchs erwarten, wurden zunächst sämtliche Zweifler ruhiggestellt.

Bis jetzt! Angeblich steht die Liebe der beiden nämlich auf extrem wackligen Füßen und sogar kurz vor der Trennung, das will RadarOnline wissen. Trotz des sich vehement ankündigende gemeinsamen Babys, soll die beiden nur wenig verbinden und die Zukunft der Bald-Eltern als kleine Familie gewaltig in Frage stehen. Ein Freund der beiden soll ausgeplaudert haben, dass es mächtig schlecht stünde bei Kim ihres Zeichens immerhin die schönste Schwangere der Welt und ihrem Kanye und sie vielleicht nicht mal mehr bis zur Geburt des Kindes ein Paar sein würden. Angeblich würde der Musiker jegliche anstrengende Langstreckenflüge für Geschäftsmeetings in Kauf nehmen, für seine schwangere Freundin allerdings keine Reisen unternehmen wolle. Andersherum wird eher ein Schuh draus: die hochschwangere Kim fliegt auch in ihrem Zustand noch Tausende Kilometer um die Welt, um bei ihrem Liebsten zu sein. Was Kanye dazu sagt? Den juckt's nicht! "Der einzige Weg für eine gemeinsame Zukunft ist, wenn Kim weiterhin einfach das macht, was er (Kanye) will", fasst der Insider die einseitige Beziehung der Celebrities zusammen.

Das klingt alles andere als fürsorglich von Mr. West und stellt den werdenden Vater in einem äußerst unverantwortlichen Licht dar. Klingt ganz so, als hätte die frisch geschiedene Kim bei ihrer Partnerwahl erneut ziemlich daneben gegriffen... Was auch immer aus der Star-Beziehung wird, wir hoffen, dass die beiden sich für das Ungeborene zusammenreißen können und gute, verantwortungsvolle Eltern werden. Vereint oder eben nicht...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion